28. + 29.12.15 Rhinozerus wird entstaubt

LOL-grins-lach…
Das gibt es nicht!!! Nach 15 Stunden Schlaf kann man wohl wach sein! Wir tauchen um 7h00 zu einem herrlichen Frühstück auf. Hier schlafen alle noch – mutterseelenallein beginnen wir genüsslich und in aller Ruhe den Tag.

Es sind voll bepackte Autos unterwegs in Richtung Küste, offensichtlich ist Jedermann in Urlaubsstimmung. In den Morgennachrichten haben wir bereits gesehen, dass selbst an der Grenzstation zwischen Uruguay und Argentinien die Autos in fünfer Reihen stehen.

Wir sind auf dem Weg zu Rhino & Zerus. Wie es den Beiden wohl in den letzten neun Monaten ergangen ist.!?

Zerus startet nicht. Scheibenkleister. Beide Starterbatterien kaputt.
Aller Anfang ist schwer, warum eigentlich?

Es ist total schwül und heiss. Wir schwitzen was das Zeug hält.
Trotzdem müssen wir klar kriegen, Solarcharger installieren, alles gangbar machen, packen und verstauen…

Rosi, inzwischen 14 Monate alt, hat sich zu einem riesen Kuschelmonster entwickelt.

UNSER ZERUS STARTET WIEDER ❤ ❤ ❤

Ein dickes Dankeschoen an Christa und Martin für den Kaffee!

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s