15. + 16.01.16 Parque Nacional Nevado Tres Cruces

Pläne sind da, um geändert zu werden. Zunächst einmal werden wir Chiles Norden unsicher machen! Unser erstes Ziel ist der P.N. Nevado Tres Cruces kurz vorm Paso San Francisco. Von dort aus geht es weiter zur Laguna Verde, dann zurück zur Küste und weiter gen Norden in Richtung San Pedro de Atacama.

Wir entscheiden uns für die Südroute der Ruta del Desierto / Circuito Seismiles. Was wären die Chilenen ohne ihren Strassenbau.!?
Auf gut ausgebauter Strecke folgen wir der C-601 durch die Quebrada del Paipote und steigen mal wieder auf einer Passstrasse gen Himmel (4144m)

Pfffffffffffff, der eine Vorratsdruckbehälter bläst ab. Zerus lässt sich weiterhin mit der Motorbremse regulieren, doch haben wir nur verminderte Bremskraft.

Wir beschliessen trotzdem bis zur Laguna Santa Rosa (3781m) zu fahren. Es ist Freitag und vor Montag kann uns sowieso Niemand in Copiapo helfen.

image

Thomas probiert mehrfach unser Problem zu lösen…

Im Refugio Santa Rosa treffen wir auf mehere Bergsteigergruppen, die den Ojos del Salado, mit 6893m höchster Vulkan der Erde sowie höchster Berg Chiles, besteigen wollen. Das Wetter der nächsten Tage sieht dafür nicht besonders rosig aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s