24.02.16 Argentinische Grenzstation am Paso San Francisco

…Eigentlich wissen wir schon länger um das Problem…
Zerus zwingt uns nun auf 4300m Höhe seinen Kupplungsnehmerzylinder auszutauschen…
Zum Glück keine allzu schwierige Aufgabe für Thomas, die Beiden sind schon ein tolles Team

Die beiden Vulkane Incahuasi (6638m) und San Francisco (6016m) tragen heute morgen eine weisse Haube.

Yeah-yeah-yeah!!! Nun endlich, beim dritten Versuch, erreichen wir die Passhöhe des Paso San Francisco (4748m)!!!
Probleme mit Zerus, zuerst eine Reifenpanne und beim zweiten Mal eine geplatze Bremsdruckleitung, zwangen uns zurück nach Copiapo zu fahren.

Dies ist nun, zumindest für diese Reise, unser letzter „Höhepunkt“.

Kurz nach der Passhöhe, in Las Grutas, erledigen wir schnell und unkompliziert die Einreiseformalitäten nach Argentinien.

Und da ist es wieder dieses tolle Gelb, was mich an dieser Landschaft so faziniert.

Wir stehen für die Nacht etwas Abseits der Grenzstation auf 4023m, eigentlich gefällt uns der Platz überhaupt nicht. Wir hätten einfach noch ein wenig weiter runter fahren sollen…

Es regnet mal wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s