Termas San Sebastián

Eine etwas andere Art den Pulsschlag zu beschleunigen geniessen wir an der Thermalquelle Termas San Sebastián, eine rustikale Anlage mit vier verschieden großen, teilweise gefliesten Becken mit 35-40 Grad heißem Wasser.

Zur Abkühlung steigen wir in den Fluss nebenan, überall in den Becken hängen ebenfalls Schläuche mit eiskalten Wasser. Was für eine Wohltat für unsere Rüttelpad geplagten Muskeln!

Direkt an der Therme gibt es einen kleinen Campingplatz sowie ein Restaurant mit Kiosk, wo die Platzwartin jeden Tag frische Brötchen backt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s