unterwegs zu den Geyser El Tatio

Nach einem erholsamen Tag tuckern wir mit 12 km/std , wild schwarze Rauchwolken ausstoßend, Meter um Meter gen Himmel, der hier auf 4500m liegt. Die Landschaft hat wieder viele Überraschungen für uns bereit!

Beim freundlichen Polizeiposten in Reten Tocopuri, wo leider die asphaltierte Straße aufhört, müssen wir unsere Fahrzeugpapiere wie Pässe vorzeigen und können nach einem kurzem Schwätzchen weiter fahren.

Von nun an wird es rumpelig, das harte Wellblech sucht seines Gleichen! Doch welch ein Glück, ca 17 km vor den Geysiren kommen wir auf eine gut ausgebaute Erdstrasse, die seit Januar 2017 in Bau ist.

Auf 4274 m befindet sich das angeblich höchst gelegene Geysirfeld der Welt. Wir waren bereits vor 13 Jahren hier, kamen allerdings im Dunkeln an und wären auf der Fahrt von San Pedro de Atacama fast im Sumpf versunken. Wir werden freundlich empfangen und bekommen einen Stellplatz für die Nacht (4360m) zugewiesen. Den Nachmittag nutzen wir um die Umgebung zu erkunden, leider ist das “Thermalbad” zur Zeit geschlossen.
1E6284DF-8942-4D98-A3C1-1F399838B9CCHallo! Kommt ihr aus Celle? Marie und Pirmin aus Bad Saulgau, unterwegs mit einem kleinen geliehenen Sedan, sind der erste deutschsprachige Kontakt seit Langem. Wir verbringen einen netten Abend zusammen und haben uns viel zu erzählen. Es wird spät… der Wecker klingelt um 5:00!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s