Laguna Verde – Laguna Colorada

Wir wissen nur vom hören sagen auf was wir uns heute einstellen müssen, nämlich Wellblech der übelsten Art und das auf Höhen von bis zu 4800m.

Am Aussichtspunkt der Laguna Verde treffen wir auf die beiden Schweizer Gabi und Marco mit ihrem Landcruiser, die inzwischen seit drei Jahren unterwegs sind. Nach einem netten Gespräch beginnt nun auch für uns das Abenteuer “Lagunenroute”

Ratter – Wackel – Schüttel – Bums – es macht einfach keinen Spass mit unseren 136 PS ohne Turbo. Die Stimmung ist recht aggressiv… was für eine Tortur für Fahrer, Fahrzeug und Beifahrer.

Die Rocas de Dali lassen wir rechts liegen. Nach einem Bad in den Termas de Polques ist uns auch nicht. 0329AB1F-A137-4115-AD89-2D271C801CC7

Kurz hinter den Geysiren Sol de Mañana erreichen wir unseren bisher höchsten gefahrenen Punkt auf 4911m!!! Thomas ist am absoluten Limit und versucht unseren Zerus krampfhaft auf 2500 Umdrehungen zu halten.

Ich muss allerdings zugeben, dass mich die Landschaft, trotz aller Anstrengung, total gefangen nimmt.

Die Piste entlang der Laguna Colorada sprengt alles bisher dagewesene!!! Wellblech von galaktischer Art. Da wir direkt an der Laguna nicht übernachten dürfen, stehen wir für die Nacht kurz hinter dem Parkeingang auf 4130m.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s